Sonntag, 26. August 2012

Ihre Einwände bitte

Die BI Wedel ruft zu Einwendungen auf!
Der Kampf gegen das von Vattenfall geplante GuD-Kraftwerk in Wedel geht in die entscheidende Phase. Die seit Juni aktive Bürgerinitiative "Stopp! Kein Mega-Kraftwerk Wedel" mit über 200 in Arbeitsgruppen organisierten Mitstreitern, ruft alle Bürger dazu auf, die jetzt laufende Frist für Einwendungen gegen den geplanten Bau des Mega- Kraftwerks zu nutzen.

Bis zum 10.10.2012 nimmt das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR), Hamburger Chaussee 25 in 24220 Flintbek Einwendungen entgegen. Die Einwendungen können alle möglichen, auch persönliche Gründe zum Inhalt haben und bieten damit die Gelegenheit, sowohl sein demokratisches Recht auf Bürgerbeteiligung zu nutzen als auch die eigene Zukunft mitzugestalten.

Alle schriftlichen Einwendung müssen von der Genehmigungsbehörde geprüft werden; deshalb ist die Wahrnehmung dieser Einwendungsmöglichkeit gegen das geplante Mega-Kraftwerk so überaus wichtig.

Die BI bietet für all diejenigen, die vom Bau des Gas -und Dampfturbinenkraftwerks in Wedel noch nichts wissen oder offene Fragen haben, vielfältige Gelegenheit sich zu informieren. Das nächste Treffen findet am Mittwoch, den 29.08. bei Isi’s in der Rudolf Breitscheidt Str. 40 statt. Die BI hat Samstags einen Informationsstand in der Bahnhofstraße in Wedel.

W. Richert, Kerstin Lueckow
für die BI

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.