Dienstag, 5. August 2014

Gas aus Russland

Am Sonntag, den 03.08.14, ist folgender Artikel auf spiegel.de erschienen:
Turbo-Energiewende statt Gas aus Russland

Thema des Artikels: Moskau kündigt höhere Energiepreise an, was auch deutsche Verbraucher spüren dürften. Könnte die Bundesrepublik in absehbarerer Zeit auf russisches Erdgas verzichten? Ja, sagt eine Studie - nennt aber auch Nachteile.

Aus dem Artikel:
Angesichts der aktuellen Entwicklungen bekommt daher eine Studie neue Brisanz, die bei ihrem Erscheinen im Juni kaum beachtet wurde - vielleicht auch, weil sie am Tag des WM-Eröffnungsspiels veröffentlicht wurde. Darin untersuchen die Experten des Fraunhoher-Instituts für Windenergie und Energiesysteme (IWES) im Auftrag der Grünen-Bundestagsfraktion, wie und bis wann sich Deutschland komplett unabhängig machen könnte von Gasimporten aus Russland.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.